Fremdsprachen und WK

1. Fremdsprache Englisch

Das Fach Englisch lernst du an der HvB von der 5. Klasse an als 1. Fremdsprache, ab Jahrgang 7 als verkurstes Hauptfach in A-, B- und C-Kursen. Im Jahrgang 6 testest du deine Fähigkeiten beim Big Challenge Wettbewerb und hast ab Klasse 8 die Chance, ein offiziell anerkanntes Englischzertifikat im Rahmen des Go4Goal TOEFL-Tests zu erhalten. Auch machst du die Erfahrung, an mündlichen Prüfungen auf Englisch teilzunehmen. Im Jahrgang 9 & 10 gibt es eine Studienfahrt nach England, bei der man innerhalb von 5 Tagen die Sehenswürdigkeiten und kulturellen Unterschiede erfahren kann. Außerdem darfst du dich – je nach Jahrgang und Klasse – auf Ausflüge ins englische Theater freuen.

2. Fremdsprache Französisch

Bienvenue, liebe SchülerInnen! Ab der 7. Klasse könnt ihr bei uns 4 Stunden pro Woche Französisch lernen. Nach dem ersten Lernjahr, zu Beginn des 8. Schuljahrs, werden die Schülerinnen und Schüler in getrennten Kursen auf Realschul- oder Gymnasialniveau unterrichtet. Neben Grammatik und Vokabeln lernst du hier die Kultur unseres Nachbarlandes kennen (Bräuche, Essgewohnheiten, Feste, Schulsystem uvm.). Um dies hautnah zu erleben, gibt es die Möglichkeit, an einem Schüleraustausch mit unserer Partnerschule in Le Pontet (Partnerstadt von Hochheim am Main) bei Avignon in Südfrankreich teilzunehmen. Frankreich erleben kann man auch auf einer unserer eintägigen Fahrten nach Straßburg. Für besonders interessierte oder leistungsstarke Jugendliche gibt es eine DELF-AG, in der in einer zusätzlichen Französischstunde ein Sprachendiplom erworben werden kann.

2. Fremdsprache Latein

Quid ad me? – Was hat Latein mit mir zu tun? – Dieser Frage kannst du nachgehen, wenn du dich ab der 7. Klasse für Latein als 2. Fremdsprache entscheidest –  und wirst dabei eine ganze Menge entdecken! Lerne durch einen lebendig gestalteten Lateinunterricht und einen lateinischen Nachmittag im Jahr die spannende Kultur der Römer kennen, die unsere bis heute prägt. Dabei erfahren wir auch viel über uns selbst. Latein ist aber auch ein Schlüssel zu besserer Ausdrucksfähigkeit. Zudem schulst du genaues Hinsehen, Kombinations- und Reflexionsfähigkeit. Als „Modell für Sprache“ lernen wir am Beispiel des Lateinischen auch, wie Sprache „an sich“ funktioniert. Weil z.B. das Italienische, das Französische und das Spanische, aber auch viele englische Vokabeln ihre Wurzeln im Lateinischen haben, wird Latein oft als „Muttersprache Europas“ bezeichnet. Lateinlernende dürfen sich außerdem auf zwei Exkursionen nach Trier und Rom freuen!

Wahlpflichtkurse

Wenn du dich nicht für den Besuch des Französisch- oder Lateinunterrichts entscheidest, besuchst du ab Jahrgangsstufe 7 einen Wahlpflichtkurs. Die Themen der Wahlpflichtkurse sind angelehnt an unser Themenklassenkonzept und bieten dir die Möglichkeit sehr unterschiedliche Kursinhalte kennenzulernen, z.B. Darstellendes Spiel, Philosophie, Kochen, Computer, Sport, Kunst. Im Jahrgang 7 umfasst der WK-Unterricht drei Wochenstunden. Im ersten Halbjahr durchläufst du in einem Zirkel alle Angebote. Zu Beginn des 2. Halbjahres wählst du dann eins der Angebote, für den Rest des Schuljahres UND die 8. Jahrgangsstufe. Im 8. Jahrgang umfasst der Wahlpflichtunterricht insgesamt 4 Stunden. Zwei Stunden besuchst du das in Klasse 7 gewählte Angebot. Für die anderen zwei Stunden wählst du ein weiteres, neues Angebot dazu. Im 9. Jahrgang hat der Wahlpflichtunterricht einen Stundenumfang von zwei Stunden und diese Kurse werden zu Beginn des 9. Schuljahres neu gewählt. Im 10. Jahrgang hat der Wahlpflichtunterricht einen Stundenumfang von drei Stunden und diese Kurse werden zu Beginn des 10. Schuljahres neu gewählt.

Corona Infos