Musik

„Ohne Musik wär‘ alles nichts.“

von Wolfgang Amadeus Mozart

Die musikalische Bildung an der HvB erfolgt durch Musikunterricht im Klassenverband in den Jahrgängen 5, 6, 8 und 10 mit jeweils zwei Wochenstunden.Im Musikunterricht nimmt das Singen, die Einstudierung von Bodypercussions und das praktische Musizieren mit Instrumenten einen großen Stellenwert ein. Zur Verfügung steht ein umfangreiches Instrumentarium mit Xylophonen, zahlreichen Percussion- und Bandinstrumenten. Das Herzstück ist ein großer Keyboardraum. Durch das Keyboardspielen werden wichtige musiktheoretische Grundlagen wie z.B. das Notenlesen erlernt. Durch das Üben am Keyboard in Partnerarbeit und das musikalische Zusammenspiel mit der ganzen Lerngruppe werden nicht nur musikalische, sondern auch soziale Kompetenzen trainiert.

Auch das Musikhören und das Sprechen über Musik kommen im Musikunterricht nicht zu kurz. Dabei wird auf Vielfalt wert gelegt: Die Musik verschiedener Stile, Kulturen und Epochen findet Beachtung. Dank der hervorragenden technischen Ausstattung der Musikräume mit interaktiven Smartboards ist ein zeitgemäßer Medieneinsatz möglich. Es werden aktuelle Musikbücher (MusiX) und Liederbücher eingesetzt.

Zusätzlich zum regulären Musikunterricht gibt es das Angebot, an einer Musik-AG teilzunehmen (Schulband, Schulchor, Bläser-Combo, Piccolino-Orchester). Diese Ensembles treten regelmäßig bei Schulveranstaltungen auf.

AGs (Nachmittagsbereich)

Schulband

In der Schulband sind alle SchülerInnen willkommen, die ein Bandinstrument beherrschen. Geprobt wird einmal wöchentlich 90 Minuten.

Schulchor

Alle, die gerne singen sind bei der wöchentlich 45-minütigen Chorprobe herzlich willkommen!

Piccolino-Orchester

Das kleine Piccolino-Orchester probt einmal wöchentlich 45 Minuten. Mitspielen können alle SchülerInnen, die bereits die Grundlagen auf ihrem Instrument beherrschen und privat Instrumentalunterricht erhalten. Gespielt werden Stücke verschiedenster Stile und Genres (v.a. Filmmusik, Klassik).

Bläser-Combo

Die Bläser-Combo probt einmal wöchentlich 45 Minuten und richtet sich an SchülerInnen, die ein Blasinstrument neu erlernen möchten und dazu privat Instrumentalunterricht erhalten. Bei Bedarf können Instrumentallehrer für Blasinstrumente vermittelt werden. In der Bläser-Combo spielen alle AnfängerInnen gemeinsam und werden so ein Schuljahr lang auf das Piccolino-Orchester vorbereitet.