Die HvB begrüßt 112 neue Schülerinnen und Schüler – und „Mogli“

Die diesjährige Aufnahmefeier der Heinrich-von-Brentano-Schule, die am 13. August stattfand, konnte mit einem gut geplanten und kurzweiligen Programm aufwarten und gab den anwesenden Kindern und Eltern einen ersten Vorgeschmack auf das, was sie in den kommenden Jahren erwarten wird.
In kurzen, aber informativen Vorträgen lernten die Neuen verschiedene Aspekte der HvB kennen – u.a. die aktuellen Mitglieder der Schulleitung, den Ganztagsbereich, die Schulsozialarbeit sowie den Förderverein. Die verschiedenen Schüleraufführungen (Schulchor und Schulband, Theater-AG, szenisches Spiel der Schülermediatoren) sorgten für einen gelungenen Rahmen für die Aufnahmefeier. Für die entsprechende Vorbereitung zeichneten in diesem Jahr v.a. die neuen Klassenlehrkräfte des 5. Jahrgangs (Organisation und Ablauf), Nina Hahn (Theater-AG), Svitlana Tulchiner (Leitung Schulchor) sowie Angela Sokolowski (Moderation) verantwortlich. Letztere stellte den interessierten Gästen zudem den neuen Schulhund Mogli vor und erläuterte das Unterrichtskonzept, das dahinter steckt.
Der Programmhöhepunkt für die neuen Schülerinnen und Schüler war wie immer die Begrüßung durch die Klassenlehrkräfte, welche alle Fünftklässler namentlich auf die Bühne baten. Die diesjährigen Neuzugänge an der Heinrich-von-Brentano-Schule verteilen sich auf folgende Themenklassen:

5a – Stefan Mersch (Schwerpunkt Sport)
5b – Angela Hofmann-Geissen (Theater)
5c – Nadine Elzer (Natur/ Technik)
5d – Christian Meidert (iPad)
5e – Heike Purkert (Kunst)

Wie gewohnt, haben die Klassenlehrkräfte des 6. Jahrgangs das Elterncafé organisiert, welches Eltern, Lehrkräften sowie Vertretern der Schulleitung und des Fördervereins die Möglichkeit bot, die Aufnahmefeier in einem gemütlichen Rahmen ausklingen zu lassen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Besonderer Dank gilt hierbei den Eltern des 6. Jahrgangs, die mit einer großen Zahl an leckeren Kuchenspenden für das leibliche Wohl sorgten.

Autor: Johannes Dafinger (kommissarischer Stufenleiter der Jahrgänge 5/6) August 2019