Lateinkurse in Trier

Am Montag, den 30. April 2018 trafen sich die Lateinkurse der Jahrgänge 8, 9 und 10 um 7:00 Uhr an der Schule, um die Exkursion nach Trier anzutreten.
Nach einer zweistündigen Fahrt erreichte der Bus unser Ziel. An der Porta Nigra entließen uns die Lehrkräfte zu einer Frühstückspause. Um 11:30 Uhr versammelten wir uns wieder, um von einem Zenturio durch die Porta Nigra geführt zu werden. Bei dieser Tour erhielten wir einen Einblick in das Leben eines römischen Soldaten. Wir lernten unter anderem, wie die Römer damals ihre Feinde von den Stadtmauern fern hielten. Nach der Führung durch die Porta Nigra fanden wir uns in Kleingruppen zusammen und brachen zu einer Stadtrallye auf. Hierbei mussten wir mit Hilfe eines Comics Fragen zur Stadt beantworten. Trotz des regnerischen und windigen Wetters beendeten alle die Rallye. Die Siegergruppe erhielt Trier–Magneten und es gab Doughnuts für alle. Gegen 15:30 Uhr traten wir die Rückfahrt nach Hochheim an, wo wir gegen 18:00 Uhr ankamen.