„Trau dich“

„Trau dich“ ist eine bundesweite Initiative, bei der die Schüler des 5. Jahrgangs am 25.10.17 die dazugehörige Theatervorführung in Hofheim besuchten.

Das innovative Theaterkonzept, bei dem vier Schauspieler in verschiedene Rollen schlüpfen, überzeugte durch die schauspielerischen Leistungen des Ensembles Kompanie Kopfstand aus Berlin. Dieses arbeitet nicht nur mit Musik, sondern auch mit Projektionen. Dabei werden Gefühle, ob gute oder schlechte, thematisiert. Auch einige Schüler des Jahrgangs wurden so Teil der Vorstellung, indem ihre zuvor aufgenommenen Bilder auf die Leinwand projiziert wurden. Dies sorgte für Überraschung im Publikum.

Die Schauspieler befragten die Schüler zuvor zu ihren Gefühlen, wobei sich die meisten Schülerinnen und Schüler am Tag der Vorstellung so wie immer fühlten. Es gab aber auch Schmetterlinge im Bauch und unangenehme Gefühle. Dementsprechend ging es auch im Theaterstück nicht nur um positive Gefühle, sondern auch um negative Erfahrungen. Die Schüler suchten interaktiv mit den Schauspielern während des Stücks nach Lösungen, wie man bei negativen Erfahrungen reagieren kann. Und nicht nur das, für alle gab es Geschenke, die die Schülerinnen und Schüler mit nach Hause nehmen durften. In den Broschüren finden sie Ansprechpartner und Adressen, bei denen sie Hilfe finden können, wenn es ihnen nicht gut geht. Denn es ist besser, wenn sie nicht alleine versuchen, ihre Probleme zu lösen, sondern sich Unterstützung bei Erwachsenen suchen.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.